Leckere Vogeldonuts

Vogeldonuts selbst gemacht

heute stellen wir euch ein einfaches, aber sehr leckeres Rezept vor: Vogeldonuts!

Alles was ihr dafür braucht, sind: 80 Gramm Vogelfutter, 15 ml Wasser, ein Ei, ca. 20 g Bio dunkles Mehl und eine Handvoll gehackte Petersilie (alternativ kann man auch eine geraspelte Möhre beigeben oder einen halben Apfel, je nachdem was eure Tiere bevorzugen).

Die Zutaten werden in eine Schüssel gegeben und ordentlich vermengt.

Der Backofen sollte auf 180 °C vorgeheizt werden. Im nächsten Schritt formt man die Donuts. Das Loch in der Mitte dient der Befestigung, hier kann man die Leckereien auf einen Ast problemlos aufspießen oder ein Lederband zur Befestigung anbringen.

Die Vogeldonutrohlinge werden, nach dem der Backofen vorgeheizt hat, ca. 20 Minuten gebacken, achtet darauf, dass die Vogeldonuts nicht zu dunkel werden.

Nach dem sie ausgekühlt sind, können sie dem Sittich gegeben werden, aber nicht alle auf einmal 😉

Kleiner Tipp! Die Vogeldonuts lassen sich sehr gut bis zu 12 Monaten im Gefrierschrank lagern.

Viel Spaß beim Backen! 🙂

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>